Empfehlungen bei Haarausfall

In dieser Rubrik sollen einige Beispiele von Verbraucherprofilen mit den dazu passenden Zweithaarlösungen vorgestellt werden. Dabei soll das Vorgehen bei der Suche nach einem geeigneten Produkt verdeutlicht werden.

Verbraucherprofil 1

Die beispielhafte Verbraucherin ist von dauerhaftem Haarausfall betroffen. Außer beim Schlafen möchte sie ihre Perücke die meiste Zeit tragen. Ihr Wunschprodukt soll neben einer durchschnittlichen Haarlänge ein ausgeglichenes Verhältnis von Tragekomfort, Natürlichkeit und Haltbarkeit bieten.

Empfehlung

Da die Betroffene nicht mit ihrem Zweithaar schlafen möchte, ist eine permanente Befestigung nicht sinnvoll. Für das gewünschte Gesamtkonzept empfiehlt sich eine Montur aus verschiedenen Materialien, etwa einem Lace für einen natürlichen Ansatz und Atmungsaktivität in Kombination mit rutschfesten Materialien für sicheren Halt selbst ohne Verkleben. Da die Haltbarkeit bei der Entscheidung auch eine Rolle spielt, sollte die Haarlänge nicht zu groß gewählt werden und zwischen Echthaar ode,r falls es im Rahmen des Budgets liegt, europäischem Echthaar entschieden werden, um besonders hohe Haltbarkeit und Natürlichkeit in gleicher Weise zu erreichen.

Lösungsbeispiele

Das Modell Radiance in Echthaar mit 25 cm Haarlänge besitzt ein geringes Gewicht, rutschfeste und elastische Materialien für maximalen Tragekomfort sowie große Bereiche aus Lace und Monofilament für Atmungsaktivität und natürliches Aussehen.

Eine andere Option ist das Modell Firenze in 20 oder 35 cm Haarlänge. Es wird aus 100 % europäischem Echthaar in Handarbeit hergestellt und bietet durch die Kombination von Lace und rutschfestem Material ein unerreichtes Gleichgewicht aus Tragekomfort, Natürlichkeit und Haltbarkeit.

Verbraucherprofil 2

Die Kundin möchte ein Modell für das dauerhafte Tragen (also auch nachts während dem Schlafen), welches ihr ein hohes Maß an Vielseitigkeit und Natürlichkeit bietet. Sie möchte das Zweithaar wie ihre eigenen Haare behandeln und frisieren können. Auch der Tragekomfort ist nicht zweitrangig.

Empfehlung

Für ein dauerhaftes, ununterbrochenes Tragen ist eine permanente Befestigung, wie beispielsweise das Verkleben, eine ideale Methode. Es ist jedoch zu beachten, dass durch nächtliches Tragen ein stark erhöhter Verschleiß auftritt, was die Lebensdauer erheblich verkürzt und zur Kostenintensivierung führt.

Lösungsbeispiele

Ein Maximum an Natürlichkeit bietet das Modell Alicia mit 35 cm Haarlänge. Es besteht komplett aus dehnbarem Lace-Gewebe und 100 % Echthaar. Die Montur ist atmungsaktiv und passt sich der Kopfform an. Dieses Modell eignet sich sehr gut für ein Verkleben mit der Kopfhaut. Durch diese permanente Befestigung wird das Gewebe transparent und lässt die Kopfhaut durchscheinen. Bei der Wahl der Frisur entstehen keine Einschränkungen. Jeder Wassertropfen und jeder Luftzug, der das Haar berührt, wird direkt auf der Kopfhaut spührbar.

Eine Alternative ist das Modell Tourmaline mit einer Echthaarlänge von 25 cm. Bei diesem Modell wurde die Strategie der Materialkombination verfolgt. Eine Lace-Front ermöglicht große Freiheit bei der Frisurenwahl, für eine permanente Befestigung bieten sich ideale Voraussetzungen. Zusätzlich ist das Modell Tourmaline in verschiedenen Größen erhältlich.

Verbraucherprofil 3

Wichtig ist der Verbraucherin in diesem Fall, dass das Zweithaar so praktisch und pflegeleicht wie möglich ist. Sie möchte die Perücke nicht permanent tragen, sondern eher nur bei Gelegenheit und je nach Stimmung. Auch ist sie nicht bereit allzu viel zu investieren, daher sollten Preis und Lebensdauer in einem ausgewogenen Verhältnis stehen.

Empfehlung

Um ein pflegeleichtes und praktisches Produkt zu erhalten, empfiehlt es sich eine kurze Haarlänge zu wählen. Kurze Haare splissen und verfilzen weniger schnell, was der Haltbarkeit zugute kommt. Für unkompliziertes, gelegenheitliches Tragen ist eine Kombination von elastischen und rutschfesten Materialien ideal. Weitere Befestigungstechniken wie etwa Klebestreifen sind nicht erforderlich, können jedoch bei Bedarf zusätzlich angewendet werden.

Lösungsbeispiele

In das gezeichnete Anforderungsprofil passt beispielsweise das Modell Solitaire aus 100 % Echthaar. Die Haarlänge ist mit 9-13 cm relativ kurz gehalten, was die Pflege erleichtert und die Lebensdauer verbessert. Die Montur besteht aus Lace-Gewebe, elastischen und rutschfesten Materialien. Dadurch passt sie sich der Kopfform an und sorgt für sicheren Halt. Wegen der kürzeren Haarlänge liegt dieses Modell auch preislich etwas unter vergleichbaren Zweithaarlösungen.

zurück